Grundreinigung Feinsteinzeug – Anleitung für perfekte Ergebnisse

Die professionelle Grundreinigung von Feinsteinzeug zu meistern, will geübt sein. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie in 7 einfachen Schritten Ihren Feinsteinzeug-Bodenbelag wie neu aussehen lassen

Inhalt
 

1. Kehren

Entfernen Sie lose aufliegenden Schmutz durch Kehren oder Saugen.

Tipp: Nutzen Sie Kehrmöppe, um weniger Staub aufzuwirbeln.
Grundreinigung: Schritt 1 - kehren Grundreinigung: Schritt 1 - kehren

2. Reinigungsflotte vorlegen

Mischen Sie je nach Verschmutzung den haid-tec® Feinsteinzeug Reiniger im Verhältnis 1:3 bis 1:10 oder den haid-tec® Grundreiniger alkalisch im Verhältnis 1:1 bis 1:5 mit Wasser.

Tragen Sie abschnittsweise die Reinigungsflotte dünn mit dem Wischmopp auf.

Tipp: Die richtige Menge Reinigungsflotte haben Sie aufgebracht, wenn ein Streichholz auf dem Flüssigkeitsfilm schwimmt.
Grundreinigung: Schritt 2 - vorlegen Grundreinigung: Schritt 2 - vorlegen

3. Einwirkzeit

Lassen Sie die Reinigungsflotte 3 – 10 Minuten einwirken. Dabei darf die Reinigungsflotte nicht antrocknen. Benetzen Sie abtrocknende Stellen erneut.

Tipp: Erhöhen Sie die Einwirkzeit wenn es kalt ist. Die reinigungsaktiven Substanzen reagieren bei Kälte langsamer.
Grundreinigung: Schritt 3 - einwirken Grundreinigung: Schritt 3 - einwirken

4. Fläche mit MelaminPlusPads bearbeiten

Für die Grundreinigung von Feinsteinzeug rüsten Sie die Scheuersaugmaschine mit MelaminPlusPads aus. Fahren Sie die Fläche langsam ohne Absaugung ab. Oder bearbeiten Sie den Bodenbelag mit der Einscheibenmaschine mit MelaminPlusPads stark überlappend.

Tipp: Mit Reinigungsflotte im Tank können Sie bei Bedarf abtrocknende Stellen erneut benetzen.
Grundreinigung: Schritt 4 - MelaminPlusPad Scheuersaugmaschine Grundreinigung: Schritt 4 - MelaminPlusPad Scheuersaugmaschine
Grundreinigung: Schritt 4 - MelaminPlusPad Einscheibenmaschine Grundreinigung: Schritt 4 - MelaminPlusPad Einscheibenmaschine

5. Schmutzflotte aufnehmen

Nehmen Sie die Schmutzflotte mit dem Nasssauger oder der Scheuersaugmaschine auf.

Tipp: Mit der Scheuersaugmaschine können Sie den nächsten Schritt gleich mit erledigen.
Grundreinigung: Schritt 5 - Schmutzflotte aufnehmen Grundreinigung: Schritt 5 - Schmutzflotte aufnehmen

6. Klarspülen

Wischen Sie den Bodenbelag mit klarem Wasser mindestens zwei Mal nach oder fahren Sie den Bodenbelag mit der Scheuersaugmaschine stark überlappend ab. Dabei wird der Bodenbelag neutralisiert und Reinigungsmittelrückstände entfernt.

7. Trocknungszeit beachten

Lassen Sie den Bodenbelag vollständig abtrocknen bevor Sie ihn begehen, um eine Wiedereinschmutzung zu verhindern.

Tipp:Bei Verwendung einer Scheuersaugmaschine trocknet der Bodenbelag wesentlich schneller ab.
Grundreinigung: Schritt 7 - Boden trocknen lassen Grundreinigung: Schritt 7 - Boden trocknen lassen

Fazit

Wenn Sie die Grundreinigung von Feinsteinzeug nach dieser einfachen Schritt-für-Schritt Anleitung durchführen, können Sie in kurzer Zeit das bestmögliche Reinigungsergebnis erzielen. Ihr Feinsteinzeugboden wird wieder wie neu aussehen.

Comments are closed.

online shop