So gehen Sie die Baureinigung richtig an

Bei der Baureinigung sind Fliesen aus Feinsteinzeug in der Regel einfach zu reinigen. Doch befindet sich der Boden noch mitten im halb fertiggestellten Gebäude, gilt es einiges zu beachten. Wie Sie welchem Schmutz auf Fliesen bei der Baureinigung am besten den Garaus machen, erfahren Sie in unserer kleinen Blog-Reihe.

Die Baureinigung hält für Reinigungskräfte einige Herausforderungen parat

Wer schon öfter mal eine Baustelle betreten hat, kann durchaus Unterschiede feststellen. Zwischen solchen, wo auch während der Arbeiten relativ Ordnung herrscht und denen, wo an allen Ecken etwas herumliegt. Grundsätzlich liegt es in der Verantwortung des Bauunternehmens, während der Bauzeit auf Ordnung zu achten. Die Herausforderung liegt auch darin, dass verschiedene Gewerke ihrer Tätigkeit nachgehen. Hilfreich ist es, zum Beispiel Abfallbehälter und Müll-Container für verschiedene Müllarten bereitzustellen. Hier können Mitarbeiter nach getaner Arbeit den Abfall entsorgen.

Die verschiedenen Arten der Baureinigung

Bei längeren Bauzeiten wird üblicherweise eine Bauzwischenreinigung gemacht. Daneben unterscheidet man zwischen der Bau-grobreinigung und der Baufeinreinigung. Letzteres wird auch als Bauendreinigung bezeichnet – sie dient dazu, das Bauobjekt bezugsfertig zu machen, so dass nun die Schlüsselübergabe stattfinden kann. Zur Baufeinreinigung gehört die Reinigung aller Oberflächen. Dazu gehören auch Fenster, Decken, Geländer, Heizkörper, Einbauküchen und so weiter.

Viele Reinigungsfirmen verwenden haid-tec-Produkte bereits bei der baubegleitenden Reinigung und der Bauzwischenreinigung. Dabei geht es neben dem Entfernen von lose auffliegendem Schmutz – zum Beispiel Sägespäne – darum, bestimmte Bereiche zu reinigen. Das sind vor allem Bereiche, die schnell schmutzig werden, wie der Baustellenzugang. Sinnvoll ist die Bauzwischenreinigung auch, wenn der Fliesenleger seine Arbeit erledigt hat.

Baureinigung - Bauzwischenreinigung Bauzwischenreinigung
Beureinigung-Baubegleitende-Reinigung Baubegleitende Reinigung

Baureinigung mit Fokus auf Feinsteinzeug

Die haid-tec-Expertise kommt dann ins Spiel, wenn es um die Reinigung der Fliesen geht, die großflächig verlegt wurden. Hierbei legen wir den Fokus auf Feinsteinzeug, u.a. weil dieser Belag am meisten verwendet wird. Fliesen aus Feinsteinzeug werden verlegt in Supermärkten, an Flughäfen, Bürogebäuden und in vielen öffentlichen Einrichtungen. Er ist generell ein einfach zu pflegender Bodenbelag, wenn man ein paar Dinge beachtet.

Wir von haid-tec wollen mit einer kleinen Blog-Reihe zum Thema “Baureinigung” Einblick geben, wie man bei der Baureinigung am besten vorgeht und widmen uns danach ein paar Dingen, die die besondere Aufmerksamkeit der Reinigungskräfte verdienen. Dazu gehören Tipps zur Baugrobreinigung und Baufeinreinigung, die Beseitigung von Zementschleier, Rostflecken und Kleberesten.n.

Was noch alles zur Baureinigung gehört…

Grundsätzlich muss man als Reinigungskraft wissen, welche Gerätschaften sich am besten für die Entfernung von Schmutz eignen, welche Reinigungsmittel man verwenden muss und welche Flecken besondere Aufmerksamkeit verdienen. Das bedeutet auch zu wissen, welche speziellen Reiniger angewendet werden müssen, um die Oberfläche nicht anzugreifen. Ein Beispiel, das vielen Reinigungskräften Kopfzerbrechen bereitet: die Zementschleierentfernung: Übriggebliebenes Material vom Verfugen überzieht die Fliesen wie ein grauer Schleier. Dieser muss fachgerecht entfernt werden. Wird der Zementschleier nicht vollständig entfernt, ist in Folge die Oberfläche des Bodens extrem schmutzanfällig bzw. wird bei der normalen Unterhaltsreinigung nicht richtig sauber.

Ein weiterer interessanter Blogartikel für Sie:
Zementschleierentfernung – so befreit man Böden vom Zementschleier nach dem Verfugen
jetzt lesen
Blogartikel öffnet im neuen Tab

Sauer oder alkalisch? Das ist oft die Frage

Grundsätzlich gilt: es lassen sich mehr unterschiedliche Verschmutzungen alkalisch lösen, als mit sauren Reinigern. Daher ist der Feinsteinzeug Reiniger in den meisten Fällen das Mittel der Wahl, wenn es um die Unterhaltsreinigung geht, bzw. kommt er dann zum Einsatz, wenn es nach der Zementschleierentfernung darum geht, den Boden von nicht mineralischem Schmutz zu befreien und das Gebäude bezugsfertig zu machen.

Tipp: Für normalen Straßenschmutz eignet sich der „normale“ Feinsteinzeugreiniger oder der Grundreiniger alkalisch von haid-tec. Auf Baustellen enthält der angefallene Baustaub häufig Zementbestandteile – dann nimmt man besser den Grundreiniger sauer zur Hand.
Achtung! Ein saurer oder stark alkalischer Reiniger kann Böden aus Naturwerkstein angreifen.
Grundreiniger sauer Feinsteinzeug haid-tec Feinsteinzeug Grundreiniger sauer
Feinsteinzeug Grundreiniger alkalisch haid-tec Feinsteinzeug Grundreiniger alkalisch

Unsere weiterführenden Blogbeiträge zur Baureinigung im Überblick

  1. So gehen Sie die Baureinigung richtig an. Hier erfahren Sie, wie Sie dem Schmutz auf Fliesen den Garaus machen. Baustaub, Zementschleier, Rostflecken & Co, so gehen Sie Baureinigung richtig an.
  2. Mopp oder Maschine? Zumeist sollte man beides zur Hand haben. Fürs Grobe leistet der Mopp gute Dienste. Wenn große Flächen schon vom gröbsten Schmutz befreit sind, kommt die Maschine zum Einsatz. Tipps für die Baugrobreinigung und die Baufeinreinigung.
  3. Zementschleier ade – so bekommen Sie den grauen Schleier wirklich weg! Zementschleierentfernung – so befreit man Böden vom Zementschleier nach dem Verfugen.
  4. Wenn Feuchtigkeit und Metall zusammentreffen, entstehen Rostflecken. Wie man ihnen zu Leibe rückt, erfahren Sie hier -> Aufgepasst beim Entfernen von Rostflecken.
  5. Welcher Stein ist ein Sensibelchen? Richtig, ein Marmorboden nimmt es Ihnen übel, wenn Sie ihn falsch behandeln! Ein Granitboden ist dagegen fast so robust wie Feinsteinzeug. Achtung bei der Reinigung von Marmor und Granit Naturwerkstein!
  6. Sind die Wände geweißelt und der Maler in seinem Element, sind Farb- und Lackspritzer unumgänglich. Oft „zieren“ unschöne Klebereste den Boden. Auch die müssen professionell entfernt werden. Welcher Reiniger eignet sich wofür? Sprüh‘ und weg: So entfernt man klebrige Markierungen vom Boden Veröffentlichen wir in Kürze.

Regelmäßige Reinigungstipps per Newsletter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.